Herzlich Willkommen

Liebe Eltern, Großeltern und Freunde der Pfaffenwaldschule,
Gemeinschaftserlebnisse und Zusammenhalt waren schon immer das Herzstück der Pfaffenwaldschule, denn nur gemeinsam sind wir stark und können viel erreichen. Leider hat die Corona-Pandemie diese vertraute Gemeinschaft auf den Kopf gestellt. Der Alltag unserer Kinder war plötzlich von vielen Einschränkungen und räumlichen Trennungen bestimmt: Nichts war mehr so, wie es vorher war!
Um diesem Umstand entgegenzuwirken und unsere Schulgemeinschaft wieder zu stärken, planen wir den Gemeinschaftstag für Klassen 1 bis 4  wieder aufleben zu lassen. Deshalb haben wir uns auch für die Teilnahme an der Aldi-Aktion "Gut für Hier. Gut fürs Wir" entschieden, die regionale, gemeinnützige Projekte unterstützt.
Und hier kommen nun Sie ins Spiel, liebe Eltern - Sie können uns helfen, unter die ersten drei Plätze für unsere Region zu kommen und zwischen 1500 und 500 EUR für unseren Gemeinschaftstag zu gewinnen. Wenn Sie ohnehin schon bei Aldi einkaufen, bekommen Sie aktuell pro 20 EUR Einkaufswert an der Kasse ein Los, das einer Stimme entspricht. Auf ihm ist ein Code aufgedruckt, den sie auf der Website aldi-gutfuerswir.de als Stimme eingeben können.  Auf der Website können sie dann ihr "Lieblingsprojekt" auswählen und für dieses abstimmen. Nach dem nächsten Einkauf ist es möglich, erneut teilzunehmen.

 

Für die Pfaffenwaldschule können Sie Ihren Abstimmungscode gleich hier eingeben:

https://www.aldi-gutfuerswir.de/voting-organization/baden-wuerttemberg70565stuttgartgalileistrasse-7/foerderverein-pfaffenwaldschule-stuttgart-vaihingen-ev/

 

Die Aktion läuft noch bis zum 2. Juli 2022.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Oliver Hoffmann und der Förderverein der Pfaffenwaldschule


Die Pfaffenwaldschule in Zeiten von Corona

(Stand 27.06.2022)

Liebe Eltern,

nachdem sich die Coronasituation immer mehr entspannt und es für die Schulen keine entsprechenden Reglementierungen mehr gibt, möchten wir nach den Pfingstferien (ab dem 20.06.2022) unsere "Coronapausenregelung" aufheben und zum "Normalzustand" zurückkehren.

Konkret bedeutet dies:

  • dass es wieder zwei festgelegte Pausen gibt: 9.35-9.55 Uhr und 11.30-11.45 Uhr.
  • dass alle Klassen die Pausen wieder gemeinsam auf dem Schulhof verbringen.
  • dass an den Tagen, an denen bisher Unterrichtsende um 12.45 Uhr war, dies nun wieder um 12.30 Uhr sein wird. Analog dazu wird das bisherige Unterrichtsende 13.00 Uhr auf 13.15 Uhr verlegt (3. und 4. Klassen) Das Unterrichtsende 11.30 Uhr (1. Klassen) bleibt davon unberührt.
  • dass nun wieder alle Kinder (also auch 3er und 4er ) den Haupteingang zum Kommen und Gehen benutzen dürfen.

Wir freuen uns, dass durch diese Maßnahmen wieder ein größeres Miteinander an der Schule gelebt werden kann und hoffen, dass wir dies nach den Sommerferien so weiterführen können.

Weitere schulrelevante Infos zur aktuellen Coronasituation finden Sie weiterhin auf den Internetseiten des Kultusministeriums.

Herzliche Grüße

 Das Team der Pfaffenwaldschule


Um unseren Infofilm über die Pfaffenwaldschule anzuschauen, müssen Sie das Pausenhoffoto doppelklicken.

Viel Spaß...


Auf unserer Homepage können Kinder, Eltern und alle Interessierten unsere blaue Schule besser kennen lernen. Sie erfahren was wir im und nach dem Unterricht machen, wie unsere Kernzeit aussieht, welche Feste wir feiern und welches die wichtigsten Termine sind. Antworten auf häufig gestellte Fragen findet man unter der Rubrik FAQs oder in den aktuellen Elternbriefen im Downloadbereich.

Wir sind eine zweizügige Grundschule mit sport - und bewegungserzieherischem Schwerpunkt. Im Rahmen der "Verlässlichen Grundschule" bietet die Pfaffenwaldschule erweiterte Betreuungszeiten an. Hier wird durch ein vielfältiges Nachmittagsangebot, zu dem auch ein abwechslungsreiches AG-Angebot gehört,  der Unterrichtsvormittag ergänzt.

Durch einen rhythmisierten Unterrichtsablauf und regelmäßige Gemeinschaftserlebnisse vermitteln wir den Kindern Sicherheit und Geborgenheit. Werte, die wir gemeinsam mit den Eltern im Rahmen einer engen Kooperation umsetzen.

Im Unterricht werden die Schüler und Schülerinnen durch ein grundschulgerechtes, spielerisches Methodentraining in allen vier Schuljahren an selbst verantwortetes Lernen herangeführt. Mit unserem Modell "Individuelles Lernen - Freiheit mit Struktur" versuchen wir den unterschiedlichen Leistungsniveaus unserer Kinder gerecht zu werden. Unsere Erfahrung aus dem Jahrgangsgemischten Unterricht  kommt uns hierbei zu Gute. Es wird Neugierde geweckt, Lernen als etwas Positives wahrgenommen und durch die erworbenen Fähigkeiten Nachhaltigkeit angestrebt.

Viel Spaß beim Weiterlesen...