Betreuung im Rahmen der Verlässlichen Grundschule


Zu einer Verlässlichen Grundschule gehört neben dem Unterricht das freiwillige Betreuungsangebot für alle Klassen. Durch diese Kombination werden zwei wichtige Ziele verwirklicht: verlässliche Unterrichtszeiten mit einem optimierten Stundenplan und eine bedarfsorientierte Betreuung!

Die Schülerinnen und Schüler werden in der Schule durch ein kompetentes Team vor und nach dem Unterricht betreut.
Die Betreuungszeiten können flexibel gewählt werden.
Betreuungszeiten sind täglich von 7.00 Uhr bis 8.00 Uhr und montags bis donnerstags von 11.25 Uhr bis 16.00 Uhr.

Freitagmittags beginnt  die Betreuungszeit um 12.30 Uhr und endet um 14.00 Uhr.
Kinder, die von Montag bis Donnerstag bis mindestens 15.00 bzw. 16.00 Uhr in der Betreuung sind, können ein warmes Mittagessen erhalten. Die Plätze hierfür sind begrenzt. Bei Interesse sprechen Sie bitte die Mitarbeiterinnen der Betreuung an.
Zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr werden die Hausaufgaben unter Mithilfe und Aufsicht der Betreuerinnen gemacht.
In der übrigen freien Zeit ist den Betreuerinnen ein kreatives Angebot besonders wichtig. So wechseln sich Sport-, Bastel- und Spielangebote regelmäßig ab.